Damian Brunold

jQuery

2009-11-24 21:09 Imagic, JavaScript, Programmieren

Für die Imagic habe ich mich im publisher nun entschieden, die selbstgestrikte Javascript-Library aufzugeben und auf jQuery umzusteigen.

Gestern habe ich damit angefangen und heute habe ich bereits den kompletten User-bezogenen Teil des Publishers umgestellt. Was noch bleibt, ist der Setup-Teil. Aber den werde ich auch noch umschreiben.

jQuery ist toll. Die Umstellung hat sich bereits gelohnt. Der Code ist viel schöner, kleiner und wohl auch besser.

Ich habe noch ein Buch über jQuery bestellt, um rasch einen seriösen Einblick zu bekommen.